Suche nach Begriffen

Bitte wählen Sie ein Glossar

DC-Netzteil als Quelle

Die Prüfung des DC-Ausschaltvermögens wird Akkumulatoren als Strom-/Spannungsquelle durchgeführt. Die Verwendung eines (geregelten) Netzteils ist keine gute Idee. Netzteile haben oft einen hohen induktiven oder kapazitiven Anteil der Quellimpedanz. Die Stromunterbrechung wird schwieriger zumal wenn die Quelle versucht den entstehenden Lichtbogen durch regeln aufrecht zu halten.

Die Zeit-Strom-Kennlinie einer Sicherung

Für den Entwickler einer Applikation ist es wichtig zu wissen wann ein Sicherheitsbauteil (Sicherung) einen, für die Applikation gefährlichen, Strom unterbricht. Der Zusammenhang von Zeit und Strom wird in Datenblättern durch punktuelle Zeit-Stromangaben angegeben.
Übersichtlich wird das grafisch in der Form eines Zeit-Strom-Diagramms dargestellt.

Durchlassstrom

Eine Sicherung hat eine, durch den Schmelzleiter bedingte Schmelzzeit.In dieser Zeit fließt ein, durch den Test-Stromkreis und den Einschaltaugenblick (bei Wechselstrom) bedingter Strom. Der max. Wert dieses Stroms wird als Durchlassstrom bezeichnet.